Bertolli "Pecorino"

Veröffentlicht auf von Sunny

Ich durfte eine neue Bertolli Soße probieren. Die Soße "Pecorino" passt nicht nur wunderbar zu Pasta, man kann sie auch toll für andere Gerichte verwenden. Zum Ausprobieren habe ich 2 Gläser der Soße sowie ein kleines Rezeptheftchen erhalten.

Bertolli "Pecorino"

Verkostet wurde die Soße von uns zuerst ganz herkömmlich als Nudel-Soße zu Penne. Die Zubereitung ist simpel. Deckel auf, Inhalt in einen Topf und Erwärmen. Fertig. Ich gestehen, ab und zu darf es bei uns auch mal schneller gehen. Gerade an Werktagen ist so eine schnelle Art des Essens gern gesehen.

Der Geschmack hat uns überzeugt. Die Soße schmeckt sehr fruchtig. Der Pecorino (Käse) ist eindeutig zu schmecken, aber der Geschmack ist nicht übertrieben. Ebenfalls wahrnehmbar ist eine leichte Knoblauch-Kräuter-Note.

Da wir gerne auch Fleisch essen, haben wir die Soße bei unserer zweiten Verköstigung Hähnchenfleisch angebraten und mit in die Soße gegeben. Dieses Mal gab es Spaghetti dazu. Das war ebenfalls sehr lecker.

Bertolli "Pecorino"

Liebe Grüße

Sunny

Kommentiere diesen Post