Compeed Blasenpflaster

Veröffentlicht auf von Sunny

Kennt ihr das auch? Ihr habt euch neue Schuhe gekauft und beim ersten Mal Tragen der Schuhe lauft ihr euch eine Blase. Mir passiert das fast immer bei neuen Schuhen - zum Glück immer nur beim ersten Tragen, aber es ist trotzdem nervig und schmerzhaft.

 

Auf die Blase klebe ich dann immer gleich ein Pflaster. Aber trotzdem schmerzt es weiter. Außerdem hält das Pflaster oft nicht lange und muss erneuert werden. Compeed hat ein extra Blasenpflaster entwickelt, dass den Schmerz und Druck lindern soll.

 

DM hat auf Facebook 500 Tester für dieses Blasenpflaster gesucht. Ich war schnell genug und hab ein Testpaket mit drei Packungen Compeed Blasenpflastern erhalten.

 

SAM_4878.JPG

 

Die Verpackung der Pflaster ist sehr praktisch. In einer kleinen grünen Plastik-Schachtel befinden sich vier Pflaster. So kann man die Pflaster auch gut in der Handtasche aufbewahren und hat zur Not immer eins zur Hand.

 

SAM 4867

 

Neben dem Lindern von Schmerzen und Druck versprechen die Pflaster auch längere Haltbarkeit ohne zu Verrutschen. Außerdem sollen sie Schorf- und Narbenbilden nahezu verhindern. Da sie elastisch sind, passen sie sich jeder Fußform an. Zudem sollen sie Wasser, Schmutz und Bakterien abweisen.

 

Die Form der Pflaster ist anders, als man es von "normalen" Pflastern kennt. Die Pflaster sind transparent und man sieht sie kaum. Das find ich klasse, denn so fallen sie gar nicht auf.

 

SAM_4869.JPG

 

Da am letzten Sonntag das Wetter hier wirklich traumhaft war, nutzte ich die Gelegenheit für meine neuen Ballerinas... und hatte mir natürlich promt eine Blase gelaufen. Aber dieses Mal freute ich mich fast darüber, denn so konnte ich endlich die Compeed Blasenpflaster testen.

 

Ich befolgte die genaue Anwendungsanleitung, die in der Verpackung zu finden war.

- Haut säubern und trocken, damit das Pflaster gut haften kann

- obere Schutzpapier entfernen, dann das untere; Klebefläche nicht berühren

- das Pflaster direkt auf die Blase geben und die Ränder glatt streichen

 

Also wirklich ganz einfach, wie man es sonst auch machen würde.

Als Hinweis stand noch auf der Verpackung, dass man das Pflaster erst entfernen soll, wenn es anfängt sich selbst zu lösen (das kann auch mehrere Tage dauern).

 

Ich empfand das Pflaster als sehr angenehm. Die Schmerzen waren deutlich geringer und auch den Druck konnte ich nicht mehr wahrnehmen. Unter dem Pflaster bildet sich nach einiger Zeit eine weiße Schicht, das fand ich erst etwas merkwürdig, aber nach Suche im Internet fand ich, dass dies ganz normal ist und so sein muss. Ein Pflaster hielt bei mir drei Tage und meine Blase war fast verschwunden.

 

Ich bin wirklich begeistert von diesen Pflastern.

 

Ein Packung mit vier Pflastern kostet allerdings knapp 6 €. Das ist schon relativ teuer. Für mich aber ok, da ich ja meist wirklich nur bei neuen Schuhen eine Blase bekommen - übrigens meistens nur an einem Fuß!

 

Liebe Grüße

Sunny

Veröffentlicht in Reviews & Produkttests

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post