Im Test: Philips Lumea bei markenjury.de (Teil 1)

Veröffentlicht auf von Sunny

Am Mittwoch erhielt ich eine E-Mail von markenjury.de - ich wurde als Tester für den Philips Lumea Precision Plus ausgewählt. Meine Freude war riesengroß und ich musste die E-Mail mehrere Male lese, um mein Glück zu fassen. Schon am Freitag erhielt ich mein Testpaket.

 

SAM_6136.JPG

 

Es handelt sich bei dem Philips Lumea um ein Gerät zur langanhaltenden Haarentfernung. Wie das ganze funktioniert, was man beachten muss und wie die Handhabung ist, dass werde ich euch alles nach und nach berichten. Ich freu mich schon drauf.

 

In meinem Testpaket, dessen Inhalt ihr auf dem oberen Foto seht, beinhaltete nebem dem Gerät noch einige Infobroschüren zum Weitergeben, Karten für den Hauttest sowie einen Projektablaufplan.

 

Natürlich wollte ich mir den Philips Lumea gleich mal genauer anschauen...

 

SAM_6138aa.JPG

 

Er war sehr gut verpackt und alles war auf einem Blick gleich erkennbar. In dem Paket befindet sich natürlich der Philips Lumea Precision Plus sowie eine Bedienungsanleitung, dazu gibt es einen Präzisionsaufsatz sowie das Ladegerät. Außerdem gibt es noch eine Tasche und ein Microfasertuch zur Reinigung.

 

SAM_6140.JPG

 

Ich habe heute den ersten Hauttest durchgeführt, um zu sehen, ob meine Haut irgendwelche Reaktionen zeigt. Ist dies nicht der Fall, kann ich mit der Anwendung morgen loslegen.

 

Wie genau die Technik des Philips Lumea Precision Plus funktioniert, wie meine erste Anwendung lief, und weiteres findet ihr in Kürze hier auf dem Blog.

 

Ich freue mich auf die Testzeit und hoffe ihr seid genauso neugierig wie ich.

 

Habt ihr schon mal von dem Gerät gehört?

 

Liebe Grüße

Sunny

Veröffentlicht in Reviews & Produkttests

Kommentiere diesen Post

Connychaos 05/12/2013 18:23

Muss man dein Lumea immer noch für jeden Klick extra aufsetzen oder kann man es schon durchziehen? Bei meinem muss man es ja immer neu ansetzen, da ist es schwer, nicht ein par mm zu übersehen.
Werde auf jeden Fall mitverfolgen, was du zu berichten hast.

Sunny 05/12/2013 18:33



Man kann ihn jetzt durchziehen. Das ist neu bei dem Precious Plus.



Connychaos 05/12/2013 18:12

Ich habe ein Lumea seit ca 7 Monaten und nutze es, es ist gar nicht schlecht aber an manchen Partien meines Beines kann ich es nicht anwenden weil ich ein Tattoo und viele Leberflecke und
Muttermale habe. Das ist für mich etwas umständlich, dort nicht zu behandeln sondern zu epilieren.
Aber für die Achseln und Oberlippe nutze ich es auch gerne.

Bin gespannt, was du zu berichten hast.

Sunny 05/12/2013 18:13



Das klingt schon mal gut :)


Da ich weder Tattoo noch großartige Leberflecke am Bein haben, werde ich den Lumea dort wohl zu erst probieren. Bin gespannt.