Ravensberger: Oma's Milchreis

Veröffentlicht auf von sunny441.over-blog.de

Der "Brandnooz des Monats" Mai war "Omas Milchreis" von Ravensberger. Durch den Blogger-Club darf ich diesen Milchreis testen.

Letzte Woche erreichte mich einer kleinen Kühltasche mit zwei Kühlakkus sowie acht Bechern "Omas Milchreis". Vier Mal die Sorte "Schwarzkirsche" und vier Mal die Sorte "Gartenäpfel". Außerdem gab es 20 Coupons zum Weitergeben.

100_5641.JPG

Da ich über den genauen Liefertermin nicht informiert wurde, kam das Paket sehr überraschend für mich. Gott sei Dank konnte es eine Nachbarin annehmen. Ein Becher hat den Versand nicht unbeschadet überstanden und war am Deckel eingerissen, so dass alles ziemlich klebte. Aber es war noch im Rahmen und auszuhalten.

 

Der Milchreis soll so schmecken, wie er von Oma damals zubereitet worden ist - bissfest und mit einem natürlichen Geschmack. Der Preis pro Becher beträgt ca. 0,59 €. Ein Becher enthält 200 g.

Die Frucht ist vom Milchreis durch eine Kammer getrennt. Leider lässt sich diese nicht umklappen, so dass man die Frucht erst noch in den Milchreis löffeln muss.

Toll ist, dass auch künstliche Aromen und Konservierunsmittel verzichtet worde.

 

Ich habe nun beide Sorten getestet und finde beide wirklich lecker. Meine Lieblingssorte ist Schwarzkirsche, aber auch Gartenäpfel schmeckt sehr gut. Der Milchreis schmeckt mir persönlich besser als andere Sorten, die man so kaufen kann. Er ist bissfester und einfach lecker. Der Geschmack ist natürlich - schmeckt aber trotzdem nicht 100%ig wie selbst gemacht.

Mir gefällt der Milchreis und ich find ihn richtig gut. Denke, dass er jetzt öfter mal im Einkaufswaagen landen wird.

 

LG

Sunny

Veröffentlicht in Reviews & Produkttests

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post